Artikel zu Sexualhormon

Kontrazeption

Der antiovulatorische und antiestrogene Effekt von Gestagenen ist die Basis der hormonalen Kontrazeption. Bei der oralen Verhütung werden synthetische Gestagene eingesetzt, weil bis vor wenigen Jahren kein mikronisiertes Progesteron verfügbar war.

weiter lesen

Physiologische Funktionen von Progesteron

Die hauptsächlichen Zielorgane von Progesteron sind die Ovarien und der Uterus. Ohne funktionstüchtiges Corpus luteum und implatationsbereites Endometrium kommt im ovulatorischen Zyklus keine Schwangerschaft zustande. Unabdingbar ist Progesteron für den Erhalt der Schwangerschaft.

weiter lesen